Chic & Patches

Freitag, 29. April 2016






Das ist eigentlich das perfekte Outfit, wenn viele Termine an einem Tag auf dem Plan stehen. Viele Termine wie auf der Fashionweek oder den Pressdays. Manchmal heißt es, wer schön sein will, muss leiden. Aber nicht immer! Kann es chic und gleichzeitig bequem sein? JA, es kann.
Prinzipiell kann mit Stoffhosen nichts falsch gemacht werden.
 Wie einige es vielleicht aus den vorherigen Posts mitbekommen haben, stehe ich total auf Stoffhosen. Aller Art. Dunkel, hell, mit Schlag, eng, mit Nadelstreifen, ohne Nadelstreifen. Whatever.
Da viel mir die Wahl, dieses Prachtexemplares von St.Emile (aus dem Kleiderschrank meiner Mama) sehr einfach.
Kennt ihr das, wenn ihr genau wisst, was eurem Kleiderschrank noch fehlt oder was ihr unbedingt haben müsst? Ich glaube, die meisten können das bejahen. So erging es mir, mit einer Stoffhose mit Schlag. Zusatzbonus Nadelstreifen. Das Beste daran? Eine so qualitativ hochwertige und gut aussehende Hose, die mich einfach mal nichts gekostet hat?! An dieser Stelle, danke Mama!
Dazu noch einen weiten, super bequemen Pullover und Schaftsandalen.
Taadaa, ein dezentes, dennoch chices Outfit.
Aber It's all about the details.
Darum gebe ich dem Ganzen etwas Konter und kombiniere das Outfit mit einer cheeky Clutch mit Patches.












The Look
Pullover  | Mango
Trousers  | St.Emile
Shoes  | Anna Field
Bag  | Zara



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen