Meine 20 favorite Coachella Outfits

Montag, 25. April 2016






Das Coachella Festival ist ja so das Intro der Festivals und Open Airs im Jahr. Über zwei Wochenenden im April läuft das Ganze in einem unvorstellbaren Ausmaß, in der Wüste in Indio, ab. Blogger, Stars und Leute aus der ganzen Welt reisen extra für das Coachella an.
Auf diversen Blogs wurde auch heiß diskutiert, ob das Coachella Festival mittlerweile nur noch ein Event der Selbstdarstellung ist. Ich persönlich denke mir als Aussenstehende, dass es ein Mix aus Selbstdarstellung und der eigentliche Grund die Musik ist. Das Lineup 2016 war der absolute Hammer.
The Foals, Flume, A$AP Rocky, Parov Stelar, Years & Years, Snakehips, Major Lazer uvm.
Die Landschaft rund herum, war ebenso eine wirklich atemberaubende und vielseitige Shooting Location. Hab wirklich unglaubliche Bilder gesehen. Und der altbewährte Boho Chic war wieder mal DER Dresscode. Fransen an Westen, Taschen, Schuhe, Statementketten, ausgefallene Sonnenbrillen, Shorts, Kleider, Röcke in weiß, schwarz,  braun. Abwaschbare Tattoo's in Silber und Gold, Leg Chains, Ringe und Armreifen on Maß. Ich muss außerdem sagen, dass 2016 die Outfits überwiegend Tendenzen ins schwarze haben. Und ich muss sagen, dass ich eigentlich nicht jemand bin, der das Tun der Stars verfolgt, aber Gigi Hadid weiß wie man sich richtig cool anzieht.
Ich bin ja sehr flexibel, was meinen Stil angeht und war einfach begeistert von den Outfits. Hier hab ich mal meine Lieblingsoutfits vom Coachella Festival 2015 & 2016.
Was sind eure Favorite - Festival - Boho - Essentials?

























 

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen